In einem für Sie kostenlosen Erstgespräch klären wir Ihr Anliegen und Ihre Ziele. Eine Therapiestunde dauert in der Regel 60 Minuten, in manchen Fällen auch 90 Minuten. Mein Honorar beträgt 80 Euro pro Stunde. Die Vereinbarung eines Sozialhonorars (z. B. für Studenten oder bei Arbeitslosigkeit) ist möglich, bitte sprechen Sie mich dazu direkt an. Heilpraktikerleistungen sind Privatleistungen, die ich direkt mit Ihnen abrechne. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten nicht. Private Versicherungen können die Leistungen – je nach Vertragsgestaltung – zumindest teilweise übernehmen. Bitte wenden Sie sich dazu selbstständig an Ihre Versicherung. Gründe, die für eine private Psychotherapie sprechen:

freiheit der methoden

Ergänzend zu den sogenannten Richtlinienverfahren, die von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden, sind auch alternative Behandlungsmethoden möglich. Systemische Therapie gehört zu den Richtlinienverfahren. Ich nehme mir die Freiheit, auf der Basis der Systemischen Therapie Methoden aus anderen Verfahren (z. B. der kognitiven Therapie) hinzuzunehmen, wann immer es wirkungsvoll und nützlich erscheint. Dazu bilde ich mich regelmäßig fort.

höchste diskretion

Unsere gemeinsame Arbeit ist gegenüber Dritten (Krankenkassen, Arbeitgeber, Versicherungen, Behörden) anonym. Es muss nicht zwingend eine Krankheitsdiagnose gestellt und veröffentlicht werden.

individuelle planung

Termine sind ohne lange Wartezeiten oder Überweisungen kurzfristig möglich und oft flexibel einzurichten. Wir bearbeiten Themen und Sie machen eine Pause, um Gelerntes im Alltag zu erproben. Dann kommen Sie wieder, um weitere Schritte anzugehen. Sogar ein einmaliges Beratungsgespräch ist möglich. Auf Krisen kann schnell reagiert werden. Wir entscheiden gemeinsam über unser Vorgehen und sind nicht reglementiert durch Kassenrichtlinien, Anträge und Genehmigungen.